Skip to main content

 

Am Samstag, den 09.11.2019 (911) fand in unserem Clublokal dem Hotel/ Restaurant Reschenhof in Mils bei Hall, die Wahl des Regionalleiters, sowie des Subkassiers der PCCA Region West statt.

Die Versammlung war für 18/00 Uhr anberaumt. Mit den anwesenden Teilnehmern war die Versammlung Beschlussfähig und nach einer kurzen Wartezeit von 15 Minuten eröffnete Regionalleiter und Vice Präsident Michael Bensch die Versammlung.

Michael Bensch begrüßte die Anwesenden und anschließend präsentierte Subkassier Michael Gaida die aktuelle Clubstatistik, sowie den aktuellen Kassenstand der Region West.

Die Entlastung des Regionalleiters, sowie des Subkassiers sollte dann wohl bei der Generalversammlung am 22.11.2019 nach Prüfung der Kassabücher in Wien erfolgen.

Bis zur Wahl des neuen Regionalleiters und Subkassiers übernahm Ronald Künemund den Vorsitz der Versammlung.

Das alte Team, war auch nach der Wahl wieder das neue Team.  Michael Bensch und Michael Gaida nahmen die Wahl an.

Es galt 7 Tagesordnungspunkte abzuarbeiten unter anderem:

Datenschutz (Adressenweitergabe an Mitglieder). Hierzu wurden verschiedene Vorschläge von Mitgliedern gemacht um keine Verletzung des Datenschutzes zu begehen.

In einem „Workshop“ werden die Mitgliedervorschläge besprochen und gegebenenfalls zur Realisierung gebracht.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Veranstaltungen von Mitgliedern für Mitglieder“, wurde von unserem Clubkamerad Hans- Joachim Kunze eine 2- Tages Busreise nach Ingolstadt zum Museums- und Werksbesuch bei Audi vorgeschlagen. Zeitpunkt der Reise April 2020.

Hierzu wird im Jänner 2020 eine Internet- Interessenbefragung unter den Mitgliedern von der Regionalleitung durchgeführt.

Nach angeregter Diskussion, konnten im Rahmen des Zeitplanes alle Tagesordnungspunkte angesprochen und ausführlich diskutiert werden.

Michael Bensch stellte noch das PCCA- West- Programm für das kommende Clubjahr 2020

vor . Ferner gab es  noch einen kurzen Vorgeschmack auf die anstehende Weihnachtsfeier am 07.12.2019 in Gut Matzen in Brixlegg.

Extra angereist aus dem alpinen Hochgebirge des Stubaitales, präsentierte Starregisseur Miguelle Montanarra, sein neuestes Meisterwerk  „Clubjahr 2019- ein filmisches Zeitdokument“ seinen Fans.

Nach Ende des 23 minütigen Blockbusters wurde der anwesende Regisseur und Produzent mit frenetischem Applaus überhäuft. Er bedankte sich ganz herzlich beim begeisterten Publikum.  

Der offizielle Teil der Versammlung war nun abgeschlossen und alle Mitglieder genossen noch den Abend bei einem guten Essen und dem einen oder anderen Glasl unter Porschefreunden.

Miguelle Montanarra

Mit Porsche Classic Club Austria verbinden