Skip to main content

An diesem sonnigen Spätsommertag des 12.September  treffen sich18 Porsche Teams zur Herbstausfahrt 2020 am Asfinag Autobahnparkplatz Münster Süd. Diese letzte gemeinsame Ausfahrt steht unter dem Titel „Classic Car“ und somit kamen fast alle in Ihren frisch gepflegten blitz blank geputzten Klassikern zum Start um 10h.

Unser Regionalbegleiter Michael Bensch hat mit unserem Clubmitglied Leo Meixner wieder ein sehr spezielles porscheafines Programm zusammengestellt.

Nach Michaels Begrüßung wurden die Roadbooks verteilt und unsere Boxer- und Reihenmotoren gestartet und die Ausfahrt konnte beginnen. Aufgefädelt in Reih und Glied rollten 356, 930, alle Baujahre der 911er Reihe und auch ein sehr gepflegter 944 mit 2 neuen Impulsgebern auf die Startbahn zur Autobahn A12 Richtung Kufstein Süd. Als erstes Ziel rollten wir bei Jensen Classics im Unterberger Areal auf den Parkplatz ein. Jensen ClassicsR ist einer bekanntesten Deutschen Fahrzeug Restaurations- Familienbetriebe die sich vorwiegend mit der Marke Porsche beschäftigen. Der gemeinsam mit BMW Unterberger neu errichtete Restaurationsbetrieb wurde nach den modernsten und persönlichsten Wünschen von Herrn Jensen in eine Porsche Classic Oase verwandelt. Herr Jensen kam persönlich, um uns nach seiner Begrüßung und der Geschichte zur Marke Jensen ClassicR persönlich durch seinen Betrieb zu führen.

Der Karosseriebau, die hochmoderne Lackier- und Spritzanlage, der Kundenempfang die Fahrzeugfertigstellung und Kundenübergabe bis hin zu den Besprechungsräumen, alles und vieles mehr mit persönlichen Geschichten direkt vom Firmengründer präsentiert und erzählt. Zum Abschluss gab es noch ein schönes Gruppenbild bevor wir ins Burger Restaurant „Werkstatt“ bei Burger und Co unseren Hunger stillten.

Frisch gestärkt ging es danach um 13h30 Uhr weiter über die Eibergbundesstraße, nach Scheffau, Going, St. Johann, Fieberbrunn zur Bergbahn Buchsteinwand.

Das Jakobs Kreuz, hoch oben am Berg, erwartet uns nach der Bergfahrt mit ein einem fantastischem Fernblick in alle Himmelsrichtungen.

Toni Wurzenreiner, ein Freund und Kollege von Leo Meixner ist der Initiator dieses Projekts und kam auch persönlich der Einladung nach, uns sein Lebens-Projekt zu präsentieren.

Wir genossen den Fernblick untermalt von Tonis Erzählungen wie es zu seiner Idee, der Umsetzung und auch den Hürden und Steinen, die ihm immer wieder in den Weg gelegt wurden. Im Almrestaurant Weitblick in der späten Nachmittagssonne gab es noch Kaffee und Kuchen bevor wir die Talfahrt zu unseren Porsches antraten.

Der letzte Teil unserer Spätsommerausfahrt ging über den Piller See, Waidring, St. Johann, Kitzbühel, durch das Brixental nach Westendorf zum Abschluss Drink, der uns vom PCCA West Capo, nach Freigabe der Gelder durch unseren Kassier Gaida Michl, spendiert wurde.

Und als die Sonne am Horizont verschwand, traten wir in alle Himmelsrichtungen fahrend, die Heimreise an.

Wir bedanken uns bei Michael und Leo für das großartige Programm und das herrliche Porsche Wetter zur Herbstausfahrt 2020.

Euer Kalti

Mit Porsche Classic Club Austria verbinden