Skip to main content

Der Frühling ist im Kommen und unsere Jung/ und Oldtimer Porsche erwachen aus dem Winterschlaf. Es wird wieder Zeit für eine kleine erste Ausfahrt mit unseren Clubfreunden- und Innen.

Trotz Corona Lockdown schafften wir es für einige Teams eine Frühlingsausfahrt zu organisieren. Gesagt – getan. Und schon kamen mir ein paar gute Ideen für unseren Saisonstart. Ein kleines abgelegenes Restaurant in bester Lage über dem Bodensee war schon etwas länger mein Plan für eine Ausfahrt zum Saison Auftakt. Die Strecke war ca. 350 km lang und mit einer für den Anfang gerechten Passetappe versehen. (Arlbergpass).

Am Sonntag dem 25, April 2021 trafen sich 10 Porsche Teams  zur gemeinsamen Tagesausfahrt ins Ländle und zum Bodensee. Nach einer standesgemäßen Begrüßung  unseres Regionalbegleiters Michael am Rastplatz Zirl- Inzing, wurde der Routenplan samt Corona- Verhaltensregel an alle Teams mit der ausdrücklichen Bitte um Einhaltung ausgeteilt.

Wir konnten STARTEN, unsere klassischen Schätze, unsere Jungtimer Sportwagen, vom 991 bis hin zum 944 Bj. 86 war alles vertreten was das Porschefahrerherz  höher schlagen lässst.

Wir fuhren über die Inntalautobahn Richtung St. Anton und über den Arlberg. Das Wetter meint es besonders gut mit uns, keine einzige Wolke trübte den blauen Himmel. Unsere zu Luft und zu Wasser gekühlten 6 Zylinder Boxer brüllten und schnurrten ganz besonders gut,  nach dieser langen Winterpause. Auch der Reihen Wasser 4-Ender mit Ausgleichswelle im 944 gab seine Töne über den Sebring Sport-End Topf an unsere Ohren weiter. Musik wie wir sie gerne hören……. Die zahlreichen Kurven über die Arlberg Passstraße wurden mit voller Begeisterung und rundem Grinsen belohnt.

„Die Kurve ist die schönste Verbindung zwischen 2 Orten“

Über den Arlbergpass und die Klostertaler Landstraße ging es weiter bis nach Bludenz, der ersten größeren Stadt in Vorarlberg, und weiter über die Autobahn vorbei an Feldkirch nach Rankweil zum neu errichteten Porsche Zentrum Vorarlberg Rudi Lins zum Zwischenstopp um weitere Porsche Teams aus Vorarlberg in unsere Runde aufzunehmen. Die Begrüßung ohne Händeschütteln und Umarmungen nach der Winterpause fielen uns sichtlich schwer. Wir hielten uns alle mit Abstand dran, mit der Vorfreude, dass es auch wieder anders kommen wird. Die Gesundheit geht einfach vor. Michael begrüßte 2 neue Clubmitglieder aus Vorarlberg und übergibt jedem ein kleines PCCA- West Willkommenspacket. Alexander Abfalterer mit seiner Karin und auch unser jüngstes neues Clubmitglied Tobias Kaltenbrunner wurden herzlich willkommen geheißen.

Die Tour ging weiter über einige kleine Dörfer und über die Reintalautobahn an Bregenz vorbei durch den Pfänder Tunnel nach Hörbranz, Lochau und die 7 km lange sehr kurvige Höhenstraße bis nach Eichenberg ins Restaurant Hotel Schönblick.

Der Ausblick (Schönblick) auf der Terrasse weit über dem Bodensee mit Lindau, dem Schweizer Seeufer und dem blauen Himmel gab uns Zeit und Ruhe um die Aussicht zu geniessen.

Schön gedeckte 4er Tische im Extrasaal mit direktem Blick zum Bodensee erwarten uns. Wir bestellen a la Carte und freuen uns über das gemeinsame Beisammensein,  auf das wir ja schon so lange gewartet haben.

Ein Lokalbesuch mit tollem Service, bedient zu werden, nach Herzenslust zu bestellen, mit vollem Genuss zu essen, stand bei allen Porsche Teams ganz oben auf der Wunschliste.

Gesättigt und zufrieden machten wir noch einen Abstecher nach Bregenz an den Bodensee zur Festspielbühne. Hier an der Uferpromenade konnten wir bei einer Tasse Café oder einem gekühlten Limo die Nachmittagssonne ins freudige Gesicht scheinen lassen. Am späteren Nachmittag traten dann die Tiroler Teams die Heimreise an.

Ein schöner, besonderer,  Saisonstart 2021 war auch schon wieder zu Ende!

Wir bedanken uns alle herzlich bei unserem Robert und Michael für die Vorbereitungen und den Mut, unter solch strengen Corona Vorsichtsmaßnahmen, die erste Ausfahrt für Heuer zu organisieren.

Euer Kalti + Miguelle

Mit Porsche Classic Club Austria verbinden