Skip to main content

PCCA – Stand bei der CLASSIC CAR SHOW VIENNA 2011

Vom 13. – 16. Jänner 2011 fand die diesjährige Classic Car Show Vienna im Zuge der gleichzeitig abgehaltenen Ferienmesse statt. Unser Clubmitglied und für Veranstaltungen zuständige Matthias Wachal hat arrangiert, dass der PCCA einen Messestand einrichten kann und übernahm unter tatkräftiger Assistenz unseres Generalsekretärs Walter Braun, Clubkassier Dipl.Kfm. Heinz Toplak, Eveline Braun und dem Verfasser dieser Zeilen die Organisation. Es ist zwar im Winter nicht einfach, wertvolle klassische Porsches in eine Messehalle zu transportieren, aber auf Grund der frühlingshaften Temperaturen war es einfacher als erwartet. Ein Fahrzeug wurde am Anhänger transportiert, zwei fuhren auf Achse ins Messegelände.

Der von Matthias und Helfern professionell aufgebaute Messestand bestach durch 3 besondere Fahrzeuge, nämlich einem originalen 356 A Speedster Baujahr 1957 von Ing. Mag. Thomas Lutzky, einem 550 Spyder und einem 917 – beide zur Verfügung gestellt von KR Günther Spindler. Die Fahrzeuge fanden beim Publikum großes Interesse, der Stand war zeitweise überfüllt, sodass die Diensthabenden gefordert waren, die ausgestellten Klassiker vor den Begehrlichkeiten des Begrapschens oder gar Hineinsetzens zu schützen.

Am ersten Tag der Messe wurde ein kleiner Empfang mit Brötchen und Sekt gegeben, eingeladen waren alle PCCA – Mitglieder und PC – Präsidenten. Dieser Einladung folgten sehr viele Freunde, der Stand war zum Bersten voll und es konnten anregende Bezingespräche gehalten werden. Neben zahlreichen PCCA – Mitgliedern konnten wir den Präsidenten des PC Wien Herrn Ing. Purtscher, den Clubkassier Herrn Boußka, den Sekretär Mag. Grossbauer, den Präsidenten des PC Steiermark Herrn Heuberger mit Gattin, den Vizepräsidenten Herrn KR Tippler und den Sekretär des PCVÖ Herrn Mag. Steiner begrüßen. Der rege Besuch freute uns ganz besonders und soll hinkünftige gemeinsame Aktivitäten ermöglichen.

Die ausgestellten Fahrzeuge wurden eifrig fotografiert und viel Fragen an die Dienst habenden Standbetreuer gestellt. Erfreulich ist das Interesse vieler junger Enthusiasten, die auch schon einmal einen klassischen Porsche besitzen. Unerwartet viele Anfragen zur PCCA – Mitgliedschaft und auch schon einige definitive Anmeldungen runden den Erfolg der PCCA – Präsenz auf der Vienna Classic Car Show ab.

Das Publikum zeigte auf dieser Messe Niveau, was zahlreiche zielgerichtete Anfragen mit Fachwissen als Background demonstrierten. Erstaunt waren nicht wenige über die Straßenzulassung des Porsche 917 von KR Günther Spindler, aber es gibt bei Beamten eben einen Ermessenspieltraum und wenn jemand Verständnis für solche außergewöhnliche Fahrzeuge hat, kann man auch ein Rennfahrzeug bei straßentauglicher Ausstattung doch zulassen; in anderen Ländern ist das schließlich auch möglich und bereichert die Veteranenszene, die in einem Tourismusland wie Österreich in den Sommermonaten ja nachweislich zu einer nicht zu unterschätzenden Belebung der Wirtschaft führt – das sollten sich auch einmal potenzielle „Veteranenverhinderer „ vor Augen führen.

Abschließend sei allen, die aktiv am Gelingen des Messeauftrittes des PCCA beteiligt waren, den Standbetreuer und vor allem den Besitzern der Ausstellungsfahrzeuge, an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass die Fahrzeuge kostenlos von den Besitzern und der Messestandaufbau von Matthias Wachal gratis zur Verfügung gestellt wurden. Eine Wiederholung ist durchaus möglich und wird von uns auch erwartet.

 

Dr. Josef Rosner, PCCA

Mit Porsche Classic Club Austria verbinden