Skip to main content

Die Tiroler Meister kommen vom PCCA !

Alle beide Kategorien "Gleichmässigkeit und Speed" konnten von unseren PCCA-West Piloten gewonnen werden.

Die anderen Teilnehmer wurden auf die Plätze verwiesen.

30 Piloten mit Ihren Porschefahrzeugen, sowie auch einige Gastfahrer(ausser Konkurrenz), trafen sich am 16. Juli 2011 bei perfekten äußeren Bedingungen in der Driving Village Tarrenz, zur 1. Tiroler Porscheclubmeisterschaft im Fahrsicherheitsslalom.

Alles was Porsche so im Laufe der Jahrzehnte produzierte war nach Tarrenz gekommen.

Die ganze 911er Palette stellte sich vor. Vom Porsche 993 Turbo, GT 2, bis hin zum klassischen G- Modell. Auch die luftgekühlten "Veteranen" vom Typ 356 waren am Start vertreten. Die Transaxlefraktion konnte ebenfalls mit einigen 944 und 924er Modellen aufwarten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Regionalleiter und Organisator Michael Bensch, sowie Sportwart Christian Renner, der die organisatorischen Einweisungen an den Mann brachte, ging es dann zügig auf die Strecke.

Die Einführungsrunde einiger Teilnehmer lies erahnen, dass es auf einer flotten Linie, schnell zu einigen Fehlern kommen konnte und auch so mancher vom richtigen Weg abkam. Wer seine Fahrzeugabmessungen noch nicht genau im Griff hatte, musste sich einige Strafsekunden anschreiben lassen, denn wenn die Pylonen flogen, war eine schnelle Zeit leider gar nichts wert. Man musste sich auf die richtige Linie und sein Fahrzeug konzentrieren, dabei war eben nicht nur die Leistung entscheidend, sondern auch das richtige Gefühl für die Fahrdynamik.

Und wie so oft, brachte eine umgeworfene Pylone die ganze Hoffnung auf eine gute Plazierung durcheinander. Strafpunkte hagelte es bei dem Einen oder dem Anderen. Trotzdem sah man den Teilnehmern direkt an, wie viel Spaß jeder mit seinem Porsche auf so einem Handlingkurs haben kann.

Der Wettbewerb war nun voll im Gange und jeder Fahrer war nun auf die Zeiten der Anderen gespannt. Die neueren, leistungsstarken und optimal bereiften Porschemodelle stellten so mache Bestzeit ein und unterboten den Gegner mit einer neuen Rundenzeit. Der Motorensound beim Start lies einiges erwarten, doch auch hier flogen die Pylonen und der rechte Weg musste auch eingehalten werden. Siehe da, so übermächtig und schnell diese Modelle aussehen, auch sie benötigen eine kundige Hand und ein geschultes Auge für eine fehlerfreie Fahrt.

Am Ende der Veranstaltung siegte in der Kategorie "Speed" Fredi Spiegl in seinem Porsche 993 GT2 und holte sich den 1. Tiroler Meister im Fahrsicherheitsslalom zum PCCA.

Bei den "Gleichmässigkeitesfahrern" war es ebenfalls ein Mitglied vom PCCA, Werner Pfeifer, mit seinem Porsche 911 3,2 Targa der den Tiroler Meistertitel mit nach Hause nehmen konnte.

Wir vom OK hoffen, die Veranstaltung im nächsten Jahr wieder mit unseren Sponsoren und freiwilligen Helfern gemeinsam auf die Beine stellen zu können. Die Nachfrage war schon jetzt überwältigend.!

Die Siegerpokale Tiroler Meister 2011 gingen an:

Charakteristik: Speed

1. Fredy Spiegl PCCA 993 GT2

2. Hannes Koller PC- Tirol 993

3. Franz Wechselberger PC- Tirol 997

 

Charakteristik: Gleichmäßigkeit

1. Werner Pfeifer PCCA 911 3,2 Targa

1. Manuel Spiegl PCCA 996 GT2 (ex aequo) 3. Romed Knabl PC- Tirol 964 (Ergebnisliste im Anhang)

Ergebnissliste:

Alle anderen Starter freuten sich ebenfalls über eine Meisterschaftsurkunde, sowie über schöne Sachpreise.

Gesponsert von Porsche Innsbruck und dem ARBÖ Tirol, denen wir hiermit auch nochmals herzlich danken!

Ein spezielles Dankeschön an unseren "Hauptgönner" die Fa. Spiegl Transporte welche die schönen Siegerkränze und tollen Pokale zu Verfügung stellte.

An dieser Stelle auch einen besonderen Dank an alle Helfer, die mit viel Freude und eifrigem Einsatz tatkräftig mithalfen, diese Veranstaltung zu gestalten.

 

Miguelle Montanarra

Mit Porsche Classic Club Austria verbinden