Skip to main content

Bildergalerien nach Themen, bitte anklicken:

Galerie Porsche Prolog am Freitag (SP 01 - 02)
Galerie Samstag im Schlosspark Vöslau + Weingut Thallern

Galerie Autoslalom + Roadtour am Samstag (SP 03 - 06)

Die Kurstadt Bad Vöslau im Süden von Wien ist nicht nur für gutes Mineralwasser bekannt, sondern auch für die vom 15. – 16. April 2016 zum vierten Mal stattfindenden „Bad Vöslauer Porsche Tage“. Nach einer Idee unseres Ehrenmitglieds Richard Purtscher und von ihm detailreich ausgerichtet, veranstaltete der Porsche Club Graz zum Start in die Fahrsaison ein exklusives Porsche Treffen von sportlichem Zuschnitt.

Dreh- und Angelpunkt war der Schlosspark von Bad Vöslau, wo sich alle 40 Teams sowie zahlreiche Aussteller und Zuseher trafen. Eine schöne Möglichkeit, Porsche Modelle quer über den Produktionszeitraum einem interessierten Publikum zu zeigen, beginnend beim 911er, Baujahr 1967, bis hin zu einem 997 Cupauto. Mit dabei weitere Konstruktionen von Prof. Ferdinand Porsche wie Porsche Traktoren oder ein LKW der Marke Gräf & Stift aus dem Jahr 1942 mit Allradantrieb und Benzinmotor (!), der damals als Funkwagen eingesetzt war.
Neben einem Concours d‘Elegance mit getrennten Bewertungen durch Publikum sowie Fachjury gab es Juxbewerbe wie Schätzspiele oder ein Quiz zum Thema Porsche, das so angelegt war, dass die Fragen nicht durch eine Internetrecherche gelöst werden konnten, sondern vertieftes Porsche Wissen verlangten.

Der sportliche Teil bestand aus einem Abendprolog am Freitag mit einer Ausfahrt von 100 Kilometern Länge nach einem präzisen Roadbook über kleine Nebenstraßen in den frühlingshaften Wienerwald, darin eingebettet zwei Sonderprüfungen, die präzise nach einer Zeitvorgabe zu befahren waren.
Dies war ein Teil der Gesamtprüfung nach dem Reglement einer Geichmäßigkeitsrallye, die am Samstag fortgesetzt wurde. Zuerst war als dritte Sonderprüfung ein sehr sportlicher Slalom auf einem Industriegelände in der Nähe zu absolvieren, wo wir schnelle Runden rund um ein Asphaltwerk drehten.
Zum Abschluss starteten wir zu drei zusätzlichen gezeiteten Sonderprüfungen im Zuge einer Ausfahrt von 160 Kilometern in das südliche Niederösterreich und das Burgenland. Mit der Zielankunft im Klosterweingut Thallern bei Gumpoldskirchen und einem wunderbaren dreigängigen Menü endeten die 4. Bad Vöslauer Porsche Tage.
Die Gesamtwertung gewannen durch die hohe Präzision in den Sonderprüfungen Markus Ebert und  Anna-Maria Watschinger auf einem Porsche 911 2,4 Targa aus dem Jahr 1972. Wir anderen hatten jedenfalls viel Spaß und erfreuten uns an einem rundum gelungen Porsche Club Event.

Lieber Richard, vielen herzlichen Dank für Deine Mühe! Wir kommen gerne wieder.

Bilder (siehe Folgeseiten) + Text: Karl Steiner

Mit Porsche Club Graz verbinden