Skip to main content

03. - 06.09.2015: Absoluter Höhepunkt des Clubjahres mit den 2. Internationalen Porsche Tagen in Zell am See - Kaprun. Eine Bildauswahl in den folgenden Galerien mit Schwerpunkt auf den teilnehmenden Mitgliedern des Porsche Club Graz.

LINK auf den Bericht von Hanns-Oliver Plöger in der Zeitschrift "WERK"

Kurzer Bericht: Nach der gelungenen Premiere der „Internationalen Porsche Tage“ im Jahr 2012 feierten 350 Porsche Club Mitglieder aus insgesamt 11 Nationen ein fulminantes Fest rund um Porsche.

Es gelang uns als Porsche Club Graz und mir als verantwortlichem Projektleiter, ein anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen: Eine Roadtour auf Gleichmäßigkeit durch Pinzgau und Pongau und ein Autoslalom auf dem Flughafen Zell am See wurden zusammen im „Dr. Wolfgang Porsche Cup“ gewertet. Besuche von Porsche Design Studio, Schüttgut und Schloss Prielau, eine Porsche Welt in Zell am See, Abendevents auf der Areitalm oder der Galaabend im Ferry Porsche Congress Center, bei dem der auf der Bühne ausgestellte Originalsiegerpokal der „24 Stunden von Le Mans“ für Begeisterung sorgte, bildeten zusammen die Mischung, die uns Porsche Freunde unsere gemeinsame Passion besonders intensiv erleben ließ.

Ein toller Querschnitt durch die Modellgeschichte von Porsche zeigte sich dabei: Angefangen vom 356er aus dem Jahr 1958, frühen 911 Modellen, raren Pretiosen wie einem 959er bis hin zu zwei Vertretern des extrem sportlichen 991 GT3 RS war fast alles vertreten. Große Freude bereitete uns die persönliche Teilnahme von Dr. Wolfgang Porsche und Bernhard Maier, Vorstand Vertrieb und Marketing der Porsche AG, die mit Hingabe überall dabei waren.

Und wir als Porsche Club Graz haben mit diesem Event wieder einmal eine Benchmark gesetzt!

Bericht: Karl Steiner
Bilder: Karl Steiner + Klaus Capellari

 

Mit Porsche Club Graz verbinden