Skip to main content

09. Augst 2015: Heute stand Kärnten am Programm: In schneller Fahrt ging es über das neu ausgebaute Klippitztörl mit seinen interessanten Kurvenfolgen nach St. Salvator im Metnitztal zum Gasthof Seppenbauer, der von Gerhard Porsche erworben wurde und von der Brauerei Hirt bewirtschaftet wird. Nach einer kleinen Stärkung besichtigten wir das höchst interessante Automuseum von Gerhard Porsche, das in Zukunft um einen Neubau mit einer gesonderten Sportwagensammlung erweitert werden wird.

Weiterfahrt über Almen und Wälder im Naturpark Grebenzen und die Prekover Landestraße nach Gurk mit Besichtigung des Doms. Dies bot den entsprechenden kulturhistorischen Hintergrund zur Entwicklung Kärntens, bevor wir über das landschaftlich interessante Gurktal und Feldkirchen nach Pörtschach am Wörthersee kamen.

Schon fast Tradition dort ist unsere Einfahrt als Porsche Kolonne in den abgesperrten Bereich der Südhalbinsel von Pörtschach zum Restaurant Wienerroither am Ufer des Wörthersees, wo nach Einnahme einer prominenten Parkposition direkt am Seeufer ein feines und lange über den Sonntagnachmittag ausgedehntes  Menü genießen durften. So hieß es am späten Nachmittag für einige von uns schon Abschied nehmen, während viele noch den privaten Badeplatz der Familie Wienerroither für ein Bad im Wörthersee nutzten.

Wieder einmal ein gelungener Tag im schönen Kärnten …

Bilder + Bericht: Karl Steiner

Mit Porsche Club Graz verbinden