Skip to main content

Die Pandemie und der notwendige Lockdown hatte uns im Frühjahr fest im Griff: Absagen von Veranstaltungen, sehnsüchtige Besuche in der Garage, Anrufe beim Makler, wann denn die zurück gelegte Nummertafel für den Porsche herausgegeben wird und im Clubleben große Einschränkungen. Der Porsche Club Graz hatte daher eine Fotochallenge ausgelobt sowie einen launigen virtuellen Clubabend per Zoommeeting abgehalten, um diese schwere Zeit zu überbrücken. Wir waren alle sehr froh, Ende Mai unsere aktive Fahrsaison endlich aufnehmen zu können.  Ideen für die Zeit nach dem Lockdown hatten wir jede Menge, allerdings immer alles unter dem Motto „Fahren auf Gefahrensicht“.

Für unser traditionelles „Porsche Warm UP“, das sonst am Samstag nach den Osterfeiertagen  stattfindet, haben wir zum Einfahren eine Ausfahrt über das Gaberl, den Triebener Tauern und den Oppenberg nach Bad Aussee zum Lotus Museum ins Programm genommen. Unserem Ruf folgten gleich einmal 24 Porsche Teams.
Unser Clubmitglied Dieter Lütze, der die Quarantänezeit in Aussee verbrachte, hatte dankenswerterweise zusammen mit der Familie Loitzl vom Lotus Museum alles perfekt und regelkonform vorbereitet.
Wir wurden freudig empfangen, konnten beim Aperitif im Freien die Benzingespräche beginnen und wurden im privaten Museum, dessen Schätze Sepp Loitzl über Jahrzehnte mit allem, was die Marke Lotus so ausmacht, zusammentrug, in die Geschichte von Lotus eingeführt. Ein abschließendes spätes Mittagessen im Museum rundete einen perfekten Porsche Tag für die meisten Teilnehmer ab.

Eine kleine Gruppe ließ es sich nicht entgehen, an diesem herrlichen Sonnentag noch die Bergstraße auf den Loser bei Aussee unter die Räder zu nehmen und von oben die Aussicht auf die Bergwelt zu genießen.

Insgesamt gilt für die Porsche Club Saison 2020, dass wir Porsche Clubs einen sehr hohen Zuspruch bei all unseren Aktivitäten fanden. In schwierigen Zeiten ist es besonders schön, die Zeit mit Freunden in einer gleichgesinnten Gemeinschaft verbringen zu können. Das motiviert uns Vorstandsmitglieder umso mehr, für die Clubmitglieder ein passendes Angebot machen zu können!

Text und Bilder: Karl Steiner

Mit Porsche Club Graz verbinden