Skip to main content

Nach dem gelungenen Start dieser Art von Kundenveranstaltung im Jahr 2016 freuten wir uns schon sehr auf die Neuausrichtung rund um das Rennwochenende der „24 Stunden von Le Mans 2017“. Die Porsche Austria lud ihre Kunden zu einer Sternfahrt mit Zweitagesprogramm und Start in den jeweiligen Porsche Zentren auf den Red Bull Ring ein. So trafen rund 250 Porsche aus allen Richtungen in Spielberg ein, um dort miteinander ein perfekt organisiertes Wochenende rund um das Thema Porsche zu erleben.

Am Ring hatten wir echt viel zu tun: Es waren die bis zu 9 verschieden Programmpunkte per App in eine sinnvolle individuelle Planung zu bringen, es gab schließlich alles, was wir schon vom Vorjahr kannten, und zusätzlich noch schnelle Runden als Beifahrer in Cupfahrzeugen auf dem Ring oder die Möglichkeit für einen Hubschrauberflug mit Olympiasieger Thomas Morgenstern als Piloten.

In den Boxen konnten wir das Renngeschehen in Le Mans mitverfolgen, es gab genug Möglichkeiten, den eigenen Porsche zu bewegen, weiters die schon bekannten argen Beschleunigungs- und Bremsprüfungen mit neuesten Turbomodellen, knackige Probefahrten in der Region mit Händlerfahrzeugen, Kartfahrten, Votings und vieles mehr … . Selbstverständlich wurden wir fein verköstigt und natürlich machte das Zusammentreffen mit vielen Menschen aus der Porsche Szene, deren Herz für die Marke schlägt, besondere Freude. - Interessant an der Stelle die Beobachtung, dass ein solches Programm wohl mehr die Sportwagenkunden anspricht, obwohl gerade die schnellen Runden am Ring mit dem Panamera oder dem Cayenne zeigten, welch unglaubliches Dynamikpotential auch in den anderen Baureihen von Porsche steckt.

Besonders dramatisch war in diesem Jahr der Rennverlauf in Le Mans, nach den großflächigen Ausfällen in der Gruppe LMP1 war nicht mehr damit zu rechnen, dass einer der beiden Porsche 919 hybrid - wie 2016 die Startnummer #2 - noch den bis dato 19. Sieg für die Marke einfahren konnte. Umso größer die Freude in der Box am Red Bull Ring!

Nach der Premiere im Vorjahr die Erwartungen der Teilnehmer noch zu übertreffen, gelang in wunderbarer Weise dem Team der Porsche Austria rund um Helmut Eggert und Klaus Märzendorfer! Danke für ein schönes Porsche Wochenende, wir bekamen eine weitere Dosis des süßen Wahnsinns und freuen uns noch auf viele tolle Porsche Momente.

Bilder (1-125) + Bericht: Karl Steiner, Bilder 126 - 131 © by Porsche Austria

Mit Porsche Club Graz verbinden