Skip to main content

Concours Reglement zum Porsche Treffen Mollis 2018

1. Allgemeines
1.1 Die Fahrzeuge werden ab 8.00 Uhr in dem für ihre Klasse vorgemerkten Bereich aufgestellt und präsentiert. Für die Aufstellung sind die Anweisungen der Funktionäre zu befolgen. Eine Einfahrt zum Concours-Bereich ist nicht vor 8.00 Uhr möglich.
1.2 Während der Begutachtung von 9.00 bis 13.00 Uhr durch die Jury ist die Präsenz von FahrzeuglenkerIn und/oder dessen/deren VertreterIn neben dem Fahrzeug erwünscht.
Wenn Sie sich nicht bei Ihrem Fahrzeug befinden, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Mobiltelefon eingeschaltet ist, Empfang hat und Sie eingehende Anrufe entgegen nehmen können. Die Beantwortung von Fragen der Jury kann in die Bewertung einfliessen. Sie müssen nicht durchgehend bei Ihrem Fahrzeug verweilen. Das ungefähre Zeitfenster, in welchem die Jury Ihr Fahrzeug bewertet, wird auf dem offiziellen Mitteilungsboard bekannt gegeben.
1.3 Die Preisverleihung findet zwischen 15.00 und 16.00 Uhr statt. Sämtliche Kategoriensieger werden zu einer Vorfahrt der Fahrzeuge vor der Hauptbühne eingeordnet und von den Besitzern vorgefahren. Auch hier bitte strikt die Anweisungen der Helfer befolgen. Die  Gewinner der zweiten und dritten Preise werden vom Sprecher namentlich aufgerufen und gebeten, ihren Pokal auf der Bühne persönlich in Empfang zu nehmen. Die zweit- und drittplatzierten Fahrzeuge werden dem Publikum auf einer Grossleinwand vorgestellt.
1.4 Bewertungskategorien:
  Kategorie 1
Porsche 356
  Kategorie 2
Porsche 911 (MJ 1965 bis 1989) und Porsche 914/916
  Kategorie 3
Porsche 911 (MJ 1989 bis 1998) 964 und 993 luftgekühlt
  Kategorie 4
Porsche 911 und Boxster (MJ 1997 bis 2005) 986 und 996 wassergekühlt
  Kategorie 5
Porsche Transaxle Modelle (924, 944, 968, 928)
  Ehrung:
Pro Kategorie werden jeweils die ersten drei Plätze geehrt.
  Zusatzkategorie (werden mit Sonderpreisen ausgezeichnet):
Best of Show
  Ehrung:
Pro Kategorie werden jeweils die ersten drei Plätze geehrt.
   
  Der Veranstalter behält sich das Recht vor, in Abhängigkeit der Anzahl der Anmeldungen einzelne Kategorien zusammenzulegen oder zu streichen.
   
2. Fahrzeugbewertung
2.1 Die Fahrzeuge werden von der Fachjury im geschlossenen Zustand begutachtet und beurteilt.
2.2 Die einzelnen Fahrzeuge werden nach den Bewertungskriterien von der fachkundigen Jury bewertet.
2.3 Im Falle von Punktegleichstand zwischen zwei oder mehreren Fahrzeugen hat der Präsident der Jury nach Rücksprache mit den Jurymitgliedern das ausschliessliche, nicht anfechtbare Entscheidungsrecht, einschliesslich des Rechts, seine eigene Stimme im Falle eines Punktegleichstandes anders als ursprünglich zu vergeben.
2.4 Die Entscheidungen der Jury sind endgültig. Nach Veröffentlichung der offiziellen Ergebnisse sind keine Anfechtungen oder Einwände zulässig.
2.5 Cabriolets können mit heruntergelassenem, offenem Dach, präsentiert werden. Die Jury ist jedoch berechtigt, das Fahrzeug auch mit korrekt verschlossenem und befestigtem Dach zu begutachten.
   
3. Publikumsbewertung
3.1 Der «Best of Show» wird durch öffentliche Abstimmung am Veranstaltungstag verliehen.
3.2 Die Stimmabgabe erfolgt per App: Die «Porsche Treffen Mollis» App ist im Apple App Store oder bei Google Play rechtzeitig vor dem Event herunterzuladen. Eine Stimmabgabe ist bis um 12.00 Uhr möglich.
3.3 Stimmberechtigt sind FahrerIn und BeifahrerIn der am Concours teilnehmenden Fahrzeug-Equipen, Gäste und sonstiges Publikum.
   
4. Offizielle Bewertung
4.1 Der Veranstalter teilt die Fahrzeuge gemäss Baujahr oder Typ in Klassen ein.
4.2 Die Fahrzeuge werden von der Jury begutachtet und beurteilt.
4.3 Wahlberechtigt sind nur die offiziell akkreditierten Juroren.
4.4 Die Jury setzt sich aus Fachspezialisten der Marke Porsche und dem Porsche Club Glarnerland zusammen.
4.5 Präsident der Jury ist Herr Marco Jesus / Porsche Schweiz AG.
   
5. Bewertungskriterien
5.1 Die Jury achtet vor allem auf folgende Kriterien: Fahrzeugzustand (allgemeiner Zustand) sowie Originalität (Originalzustand) des Fahrzeugs.
   
6. Auszeichnungen und Preise
6.1 Der jeweilige Kategorien-Sieger sowie der Zweit- und Drittplatzierte erhalten einen Pokal.
6.2 Der Publikums-Preis geht an das am Concours teilnehmende Fahrzeug, welches vom Publikum als das „Best of Show“ gewählt wurde.
6.3 Der Veranstalter behält sich zusätzlich das Recht vor, themenspezifisch Sonderpreise zu vergeben.
   
7. Haftung
7.1 Die Besitzer haften während der Dauer der Veranstaltung für Ihre Fahrzeuge.
7.2 Die Organisatoren übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, welche an den Fahrzeugen während der Dauer der Veranstaltung entstanden sind.
   

Rotkreuz, März 2018

Mit Porsche Treffen Mollis verbinden