Skip to main content

Samstag, 20. Juni 2020

Salzburgring, Österreich

Seit diesem Jahr können alle Porsche-Enthusiasten an einem Fahrtraining auf der Rennstrecke teilnehmen. Das ist eine gute Gelegenheit für alle sportlichen Fahrer mal Rennstreckenluft zu schnuppern.

Im Rahmen des PCC ist es möglich, ein lizenzfreies Fahrtraining zu buchen. Die Teilnehmer nehmen in einer eigenen Fahrgruppe am Geführten Fahren sowie am 1. und 2. Freien Fahren teil, nicht aber an den Prüfungen (Fahrgruppe blau, keine Zeitnahme).

Der Tag auf der Rundstrecke beginnt mit geführtem Fahren unter Anleitung von erfahrenen Instruktoren. Die Dauer, ca. 30 Minuten, wird so berechnet, dass jedes Fahrzeug mindestens einmal hinter dem Instruktor-Fahrzeug fahren kann. Ziel ist es, das Fahrverhalten auf der ganzen Strecke zu üben und die Ideallinie zu finden.

Bei der optionalen Streckenbesichtigung wird die Rundstrecke an mehreren Punkten mit den Instruktoren besprochen, z.B. Ideallinie, Gefahrenpunkte, Auslaufzonen und Bodenwellen usw. An den Besichtigungspunkten können jeweils interessante und unterschiedliche Themen aus Theorie und Praxis angesprochen werden.

Die beiden Freien Fahren sollen dem Teilnehmer helfen, sich mit der Strecke vertraut zu machen. Die Instruktoren betreuen die Teilnehmer. Jeder Teilnehmer kann seinen Fahrstil ohne Druck weiter optimieren oder einfach nur den Porsche in seiner schönsten Form nutzen. Beim Fahrtraining sind - wie bei der gesamten Veranstaltung - nur straßenzugelassene Fahrzeuge zugelassen. Auf der Rundstrecke ist die Ideallinie mit Pylonen markiert.

Theorie: Fahrerbesprechung, Sitzposition im Fahrzeug, Fahrtechnik, Fahrzeug-Handling, Streckenkunde

Anmeldung online