Skip to main content

…geteilte Freude , ist doppelte Freude…, getreu diesem alten Sprichwort beschlossen Jochen Batzler (Sportleiter PC Heilbronn-Hohenlohe) und Michael Haas das Sommerfest 2008 gemeinsam zu veranstalten. Nach dem Wunsch des Schatzmeisters Sigi Treppschuh sollte es zur Mainau gehen. Gesagt getan: Sigi organisierte einen wunderschönen Tag , selbst das Wetter lachte zu unserer Ausfahrt. 85 Porschefreunde warteten ungeduldig am Landesteg Ludwigshafen auf das Eintreffen „unseres“ Schiffes, der Milan aus Überlingen. Endlich einsteigen, hinsetzen und ein Bierle trinken. Zuvor jedoch gab es sehr stilvoll einen Apero an Deck. Über Sipplingen –vorbei an Überlingen nach Meersburg, vom Kloster Birnau in den Konstanzer Trichter , wo wir die üppige Imperia bestaunen konnten.

Kurz vor 17 Uhr Anlegen auf der Insel Mainau. Wir wurden dort von 2 sehr sachkundigen Führern zu einem Abendbummel über die Blumeninsel Mainau empfangen . Wir erfuhren von Grafen und Fürsten, von den Rittern des Deutsch-Ordens und von noch lebenden Grafentöchtern, von Blumen und Düften und ganz alten Bäumen. Derart kurzweilig gestaltet verrann die Zeit wie im Flug und wir waren wieder auf unserer Milan. Diesmal ging die Fahrt an Wallhausen vorbei Richtung Bodman zurück nach Ludwigshafen. Wurde uns auf der Insel erklärt, dass die Rosenstöcke stets hungrig seien, so haben wir festgestellt: wir waren es auch, und wie.

Im Seehotel Adler war man eingerichtet 90 hungrige Mäuler zu stopfen – ein üppiges Vorspeisen Buffet – Gegrilltes von Rind-Lamm und Schwein – Scampispieße sowie Kretzer und Zander aus dem See.

Als Abschluß ein reichliches Käsebuffet sowie Eis und frischen Obstsalat rundeten das Barbecue ab.

Erst lange nach Mitternacht löste sich die lustige Gesellschaft auf- wie ich erfuhr, haben einige noch Privat bis in den Morgen gefeiert.

Kurz, es war wie in jedem Jahr ein mehr als gelungenes Sommerfest.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an unseren Schatzmeister

Für diesen wunderschönen Tag.