Porsche 914-6 Club e.V.

Bußgelder im Ausland

Bußgelder im Ausland

Sehr geehrte ADAC Korporativclubs und Clubfreunde,

der ADAC informiert über Geldbußen für Verkehrsverstöße in 35 Ländern.

Wer Urlaub im Ausland macht, sollte die Verkehrsvorschriften des Landes gut kennen. In vielen europäischen Ländern sind laut ADAC die Bußgelder für zu schnelles Fahren, falsches Parken und Fahren unter Alkoholeinfluss viel höher als hierzulande.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemeldung im Anhang.

Über redaktionelle Veröffentlichungen in Ihren Clubzeitschriften mit Quellenangabe 'ADAC e.V.' würden wir uns sehr freuen.

Gerne dürfen Sie diese Informationen an alle Ihre Clubfreunde weiterleiten oder uns zusätzliche Emailadressen für den Verteiler an clubs@adac.de nennen.

Ihre ADAC Klassik Mitglieder- und Clubbetreuung, Historischer Sport (KLC)

ADAC e.V., Hansastr. 19, 80686 München

Telefon: +49 89 7676 2228  Fax: +49 89 7676 2227

clubs@adac.de

www.adac.de/klassik

31.03.2016

Zurück