Porsche 914-6 Club e.V.

zur Ausstellung

zur Ausstellung "Geliebt-Gebraucht-Gehasst"

Zur Eröffnung am 9.3.2017 folgte ich der Einladung der Stiftung des Hauses der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland nach Bonn.

Nach der sehr kurzweiligen Eröffnungsrede des Leiters Prof. Dr. Hütter mit Herrn Horst Lichter, der mit persönlichen Anekdoten - nicht nur zu Autos - das geladene Publikum zu unterhalten wußte, konnte die Ausstellung erstmalig in Augenschein genommen werden. Mein Beitrag ist im Begleitband leider dem Platzmagel zum Opfer gefallen.

Der Eingang ist als Waschstraße mit Wahl des Videoprogramms dem Titel der Austellung entsprechend gestaltet. Als Fahrzeugexponate sind der "Adenauer" sowie ein Manta zu sehen, und außerdem viele kleine Accessoires, die den jeweiligen Zeitgeist der Menschen in Ost und West mit dem Auto widerspiegeln.

10.03.2017

Zurück