Porsche 914-6 Club e.V.

Das Auto

Porsche und Volkswagen stellten 1969 auf der IAA in Frankfurt einen neuen Sportwagen,den VW-Porsche 914, vor.Wie einst den allerersten VW entwickelte Porsche auch dieses Gemeinschaftswerk mit Mittelmotor,die Karosserie kam vom Karmann-Werk in Osnabrück. Das Modell war in zwei Varianten erhältlich:
Die Ausführung mit kleinerem Vierzylinder-Motor (1679ccm Hubraum) wurde von Volkswagen mit vielen Teilen aus der VW 411 Serienfertigung ausgestattet.
Der von Porsche montierte Typ mit der Bezeichnung VW-Porsche 914/6 besaß u.a. andere Räder und den aus dem 911T bekannten 6-Zyl.Motor mit 2,0l Hubraum und 110 PS Leistung.Kofferräume vorn und hinten bildeten die leicht verformbaren Knautschzonen,der Fahrgastraum trotzte aber als steife Sicherheitszelle selbst heftigsten Stößen.Klappscheinwerfer,der fest montierte Targabügel,vorstehende Blinker und ein abnehmbares Kuststoffdach zählten zu den besonderen Merkmalen des hochsportlich wirkenden Zweisitzers.Der 914/6 erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 207 km/h,den Sprint von 0 auf 100 bewältigte er in nur 8,7 sek.und somit in weniger Zeit als der 911T. Der Wagen brach zudem auch bei hohen Geschwindigkeiten nicht aus und bot eine sehr gute Aerodynamik.
Allerdings war der 914/6 erst ab 20.000 DM zu haben,sodaß er nur 3 Jahre gebaut wurde.

_____________________________________________________________________

The Car

In 1969 Porsche and Volkswagen were introducing a new sportscar at the IAA exhibition in Frankfurt, the VW-Porsche 914. Like once the very first VW, Porsche developed this joint venture project with mid-engine, the body came from Karmann-works in Osnabruck. This model came in two versions:
The version with smaller 4-cylinder engine (1.679 ccm displacement) was acomplished at Volkswagen with many parts from the production line of the VW 411.
The version, manufactured by Porsche, called VW-Porsche 914/6, came with different wheels, the Porsche 6-cylinder-engine with 2 litre displacement and 110 hp, known from the 911T, trunks in front and rear building an easy collapsible crush zone, the passenger room ,build as sturdy safety cell, resisting even heavy impacts, electric opening headlights, the strongly anchored targa bar, outsticking turn lights and a removable fiberglass roof have been the most important features of this uttermost sporty two-seater. The 914/6 reached its maximum speed at 207 km/h, sprinting from 0 to 100 km/h in only 8.7 seconds, which was less than the 911 did. This car did not pull out even at high speed and featured very good aerodynamics.
However the 914/6 was priced from 20.000 DM, so it was built only for 3years.

-----------------------------------------------

Diese limitierte Edition des Hunziker-Posters zum Modelljubiläum ist exklusiv für Mitglieder unseres Clubs

This limited edition of Hunziker-poster to the model anniversary is exclusively for members of our club