Skip to main content

Ein spannender Ausflug in die britische Automobilgeschichte!

Das Rolls-Royce Museum in Dornbirn fundiert auf einer der bedeutendsten Rolls-Royce Sammlungen der Welt. Besonders die Fahrzeuge die unter dem direkten Einfluss von Frederic Henry Royce konstruiert und gebaut wurden sind vertreten.

Royce baute seinen ersten Wagen 1904 und legte folgendes Prinzip zugrunden: „Strebe in allem was du tust nach Perfektion. Beginne mit dem Besten das es gibt und verbessere es. Wenn es noch nicht existiert, erfinde es. Akzeptiere nichts, das fast richtig oder beinahe gut genug ist.“
Zitat: F. H. Royce

Charles Stewart Rolls war ein Entrepreneur der sich um 1900 mit dem aufstreben der Automobilindustrie befasste und vorwiegend französische/belgische Fahrzeuge in London verkaufte. Als Patriot war er auf der Suche nach einem Partner der in der Lage war ein hochwertiges britisches Fahrzeug zu entwickeln und herzustellen. Die ersten Fahrzeuge wurden in der Cooke Street in Manchester gefertigt nachdem Rolls und Royce eine Zusammenarbeit vereinbart hatten. Die Fabrik war bereits 1884 von Royce gegründet worden und beschäftigte sich maßgeblich mit der Herstellung von Elektrokränen.

Mit Porsche Club für den klassischen 911 Südwest e.V. verbinden