Skip to main content

Vom 26.-27. Mai fand die 19. Ausgabe der Saar-Lor-Lux Classique statt, einer der ältesten Oldtimer Klassik Veranstaltungen dieser Art in Deutschland mit fünf Wertungskategorien, für den „Beginner“ bis „Experten“. Auch in 2017 wurden mit Deutschland, Luxemburg und Frankreich wieder 3 Länder Europas befahren.

Die Streckenführung der Saar-Lor-Lux Classique führte die Teilnehmer durch das Dreiländereck Saarland, Lothingen und Luxemburg. Während der zwei-tägigen Rundfahrt wurde für jeden etwas geboten: Ob kurvenreiche Serpentinen, Panorama-Straßen mit wunderschönem Fernblick, interessante Stadtdurchfahrten und spektakuläre Stadtrundkurse oder City Grand-Prixs.

Am Start war Ralf Gerhard mt seiner Frau Gudrun in der Beginner-Klasse. Sie belegten dort den dritten Platz.

In der Touringklasse war Berthold Rupp mit seiner Frau am Start und hat bei ihrer Rallyepremiere auch gleich die Premiere für das Porsche- und Lichtschrankenfahren absolviert. So kam ein dreizehnter Platz in der Klasse Touring 4 heraus.

Daniela und Uli mussten in diesem Jahr noch in der Youngtimerklasse starten. Dort belegten sie den zweiten Platz mit 36 hunderstel Sekunden Rückstand auf die Wittmanns, die die Youngtimerklasse gewonnen haben.

Die Veranstaltung war wieder sehr schön, nicht nur die Strecken sondern auch das "Drumherum". Auch der "gesellschaftliche" Teil kam nicht zu kurz. Die sommerlichen Temperaturen in Verbindung mit den anspruchsvollen Navigationsaufgaben haben die Tage recht anstrengend gemacht. Aber Spaß hat es trotzdem riesig viel gemacht.

Soviel ist gewiß, wir werden im nächsten Jahr wieder antreten!

Uli & Daniela


27.05.2017

Mit Porsche Club für den klassischen 911 Südwest e.V. verbinden