Skip to main content

An die Gardaseeführung, 

wir danken Euch sehr und wollen an der Moseltour noch mehr. 

Die Ecker`s lieb und nett, haben uns mit vielen Kurven gut durch jeden Tag gebracht. 

Das Hotel ruhig und schön mit bunten Zimmerfarben. 
Das rote Zimmer ist der Hit. Andi und Susann träumten darin. 
Dabei kam der Susann so komische Sachen in den Sinn 
und der weiße Porsche wurde mit Bedacht zum Objekt
Ihrer Schreiblust gemacht.
Sie hätten wohl gern darin SM gemacht. 

Ein Frühstücksei mit Loch ist der Flop. 
Das Ei mit dem zweier Loch gelingt sogar dem Andi noch. 

So manches ging entzwei. Eine Scheibe war auch dabei. 
Doch ein jeder in der Gruppe stand mit Rat und Tat und 
Klebeband am Fensterrand. 

Die 964er Hupe war am Anfang der Tour noch recht verstimmt, 
aber durch die vielen Kurven wieder gut getrimmt. 

Der Pneu war neu, doch die Luft im Reifen 
konnte trotzdem entweichen. 

Dem Paar aus Speyer ging der Moor aus, 
darum fuhren Sie erst später nach Haus. 

Jürgen, unser Filmemacher, war der Kracher. 
Er machte Aufnahmen in jeden Lagen, 
dafür gab es keine Klagen. 

Die bunte 911er Gruppe war flott unterwegs, 
denn es gab Sträßchen wie bei der Alpen 8. 
Uns hat es Spaß gemacht. 
Doch da kam ein Ford Mondeo "du Mondeo du" daher. 
Oje, oje. Aus und vorbei was es mit der Raserei. 

Eine Kuh kam auch noch dazu, 
mit vielen Fladen auf den Straßen. 
Das gab beim Bremsen braune Streifen. 
Auch die Radkästen waren voll, 
das fand keiner richtig toll. 
Und eine Prise Fritz fuhr auch immer mit. 

Und zum guten Schluß ein Zitat von Micha: 
"immer dra bleiba und net Blümla zupfa". 

Herzliche Grüße 

Silke & Markus (liebevoll SM genannt) 

 

Mit Porsche Club für den klassischen 911 Südwest e.V. verbinden