Skip to main content

Das Herbsttreffen 2012 fand in Arosa statt, wo wir am Arosa Classiccar einen Corso fahren konnten. Die Anfahrt am Freitag wurde durch starke Regenfälle getrübt und es blieb auch am Samstag nass, kalt und neblig. Erst am Sonntag zeigte sich die Sonne wieder und das Bündnerland von seiner besten Seite.

Der Corso am Samstag führte von Langwies nach Arosa, so dass wir die ganze Strecke fahren konnten wie die Teilnehmer der Classiccar. Einige der 356 wurden dabei in flottem Tempo den Berg hoch gescheucht. Nach dem Mittagessen konnte das Fahrerlager besucht oder dem Rennen zugeschaut werden.

Am Sonntagmorgen verliessen wir Arosa und fuhren bei Sonnenschein via Tschiertschen, Passug, Malix, Lenzerheide, Fürstenaubruck, Reichenau und Chur Richtung Bündner Herrschaft. Kleine und kleinste Nebensträsschen brachten uns nach Jenins, wo wir in der Weinstube Alter Torkel ein feines Mittagessen in einer tollen Umgebung geniessen durften.

 

Herzlichen Dank an die Organisatoren Frank und Andrea, sowie Arturo und Reto.

 

Fotos der Rennteilnehmern der Arosa ClassicCar finden sich hier.

(Die Fotos wurden von Roman, Laurent und Andrea zur Verfügung gestellt, auch ein Dankeschön an sie.)

 

Pressemitteilungen vom Veranstalter Arosa ClassicCar und von Classic Driver